Zukunft fördern!

Media

Geht dem Solarstrom bald die Kohle aus?

Solarförderung und das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)

Angesichts der bevorstehenden Einschnitte bei der Förderung von Solarkraftanlagen von Seiten der Politik informierte Greenpeace Trier am Samstag, 25.02.2012 in der Brotstraße über Solarförderung in Deutschland und das damit verbundene Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) sowie über die Erneuerbaren Energien und deren Zukunftschancen. "Es wäre ein großer Rückschritt in der Energiewende, sollte dieses Gesetzesvorhaben der Bundesregierung erfolgreich sein.

Nach dem Ausstieg aus der Atomkraft im letzten Jahr wäre die signifikante Kürzung der Vergütung von Solarstrom ein großer Widerspruch zum Vorhaben der Bundesregierung, Vorreiter in den Erneuerbaren Energien zu sein. Zudem brächte das Gesetz einen erheblichen Markteinbruch der deutschen Solarwirtschaft und die Stagnation im Ausbau der Erneuerbaren Energien mit sich.