"Titicaca" - Eine Filmvorführung im Rahmen der Agenda-Kino-Filmreihe

Veranstaltungsart: 
Foto/Filmvorführung
Thema: 
Umwelt & Gesellschaft
Veranstalter: 
Wann?

Mittwoch, 26. September 2018
19:30 bis 21:00 Uhr

Wo?
Broadway filmtheater Paulinstraße 18 54292 Trier (Rheinland-Pfalz) auf Karte zeigen
  • /

Bergbau und soziale Konflikte am Titicacasee - Der höchste schiffbare See der Welt geht uns alle an!

Der Film des peruanischen Dokumentarfilmers Heeder Soto handelt von den sozialen Konflikten in Peru, Bolivien und Deutschland, ihren Ursachen und Konsequenzen. Der Schwerpunkt des Filmes liegt auf der südlichen Region Perus (am Titicacasee). Der Film verdeutlicht die extreme Situation in der höchsten Stadt der Welt „La Rinconada“, die auf 5200 Metern liegt. Dort findet Menschenhandel statt, Frauen aus Bolivien und Peru werden als Sexsklavinnen gehalten und für Rituale im Bergbau getötet. Schwermetalle aus „La Rinconada“ und anderen Mienen fliessen in die Flüsse und in den Titicacasee. Viele Menschen und Tiere sind schwer beeinträchtigt von den Bergbauaktivitäten.

Als Filmpaten werden wir diese Vorstellung mit einer moderierten Gesprächsrunde und Informationen zu unserer Arbeit in dem Themenbereich dieser Reportage bereichern.

Weiterer Filmpate: Katholische Erwachsenenbildung, Themenschwerpunkt Schöpfung

zur Veranstaltungsübersicht