Für saubere Luft in Städten

Media

Vorgestern, am 18.02. waren wir zu Gast in Stuttgart, um auf Deutschlands Straße mit der giftigsten Luft, dem Neckartor, an einer Großdemonstration von Greenpeace Deutschland teilzunehmen.
Gekleidet in weißen "Morphsuits", die mit einer blauen Lunge bedruckt waren, demonstrierten wir mit einer eigens vorher einstudierten Gruppen-Choreographie für das Recht auf saubere Luft.

Hintergrund der Aktion ist die Klage der deutschen Umwelthilfe, die es deutschen Städten ermöglichen soll zum gesundheitlichen Schutz ihrer Bewohner Fahrverbote für dreckige PKWs mit erhöhten Stickoxid-Emissionen erteilen zu können.
Über diese Klage entscheidet morgen das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

Greenpeace fordert einen besseren Schutz der Menschen und ihrer Gesundheit in deutschen Innenstädten gegen Stickoxide sowie mutige Entscheidungen, die dies bewirken!

Weiterführende Links

Mehr zur Aktion in Stuttgart
Greenpeace-Studie: Why the automobile has no future