Agenda-Kino 2018

Media

Auch dieses Jahr wird das Broadway Filmtheater in Trier gemeinsam mit den Lokale Agenda 21 Trier e.V. die jährlich stattfindende Filmreihe "Agenda-Kino" rund um die Themen Nachhaltigkeit, Umwelt und Gesellschaft gestalten.
Neben vielen weiteren Partnern werden auch wir uns wieder als Filmpaten für zahlreiche der ausgewählten Filme, Reportagen und Dokumentationen engagieren und die Vorführungen mit Informationen und Gesprächsrunden erweitern. Dabei stellen wir auch vor, wie Greenpeace zu den ökologischen Themen, die in der Vorführung aufgezeigt werden, arbeitet.

Die folgenden Aufführungen werden wir als Filmpaten begleiten:

  • "Als die Sonne vom Himmel fiel" - 19.03.2018 (passend zum Jahrestag der Fukushima-Katastrophe 2011 in Japan)
  • "À Bure pour L'éternité" - 26.04.2018 (passend zum Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe von 1986 in der ehemaligen UDSSR)
  • "Awake - a dream from Standing Rock" - 29.05.2018
  • "Titicaca und die verschwundenen Gesichter" - 26.09.2018
  • "Black Ice" - 24.10.2018
  • "Cowspiracy" - 12.12.2018

Informationen zum Inhalt dieser Filme und zu weiteren Vorführungen des Agenda-Kinos können Sie auf der Website des Kinos einsehen:
http://www.broadway-trier.de/besonderes/filmreihen/agenda-kino/

Wir möchten Sie herzlich zu dieser außergewöhnlichen Filmreihe, zu einem bereichernden und besonderen Kinoerlebnis jenseits des Mainstream-Einheitsbreis, einladen!

Der trierer Bürgerrundfunk OK54 hat sich mit den Hauptinitiatoren der Filmreihe getroffen und stellt das Programm für das erste Halbjahr vor.
Das Video dazu finden Sie hier:
https://www.youtube.com/embed/FkUb7uT01G0